Arbeitswelten 4.0

Zukunftsszenario Arbeitswelten 4.0 – Wie wir morgen Arbeiten und Leben

Wie die Zukunft der Büro- und Wissensarbeit aussieht, ist eine der zentralen Fragestellungen, mit denen wir uns im Competence Center »Workspace Innovation« am Fraunhofer IAO, Tag für Tag auseinandersetzen. Dazu haben wir im Rahmen unseres Verbundforschungsprojekts Office21® eine Studie durchgeführt und das Szenario der »Arbeitswelten 4.0« entwickelt.

Das Szenario basiert auf einem Forecast-Prozess, den wir mit über 100 Experten im Laufe dieses Jahres durchgeführt haben und beschreibt wie die Arbeits- und Lebenswelt von Büro- und Wissensarbeitern im Jahr 2025 aussehen könnte.

Dabei spielen multilokale Arbeitsweisen und adaptive Arbeitsumgebungen eine zentrale Rolle um Leistung und Motivation eines jeden Einzelnen zu fördern.
Es werden die Möglichkeiten einer hochvernetzten, räumlich und zeitlich flexibilisierten Arbeitsorganisation aufgezeigt, welche sich an den Lebenskontexten des Einzelnen orientiert. All dies soll letztendlich zu einer Steigerung von Innovationskraft, Effizienz und Effektivität beitragen.
Dabei werden wir durch neue Technologien, wie cloudbasierte Applikationen oder visuelle Kommunikationswerkzeuge unterstützt. Aber auch Entwicklungen wie biometrische Sicherheitssysteme oder die Nutzung von LED und OLED werden zu einem weiteren Wandel der Büro-Arbeitswelt führen.

Diese und weitere zentrale Aussagen des Zukunftsszenarios »Arbeitswelten 4.0« gibt es auch in Form eines rund sechs Minuten langen Videos, der dazugehörige Studienbericht kann direkt über den IAO-Shop bezogen werden: Studie – Arbeitswelten 4.0